leichenschmaus

Folge 30: Trans panic defense

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 30: Trans panic defense
/

In der letzten Folge vor unserer kurzen Sommerpause, geht es um eine junge Transfrau, die von ihrem Freund brutal ermordert wird. Warum er ihr das angetan hat, ist bis heute nicht zu 100% geklärt. Es ist aber klar, dass es ein Hassverbrechen gegen sie als Transperson war. Wir sprechen viel über seltsame Verteidigungsstrategien, eine Gang und das Shepard-Byrd-Gesetz.

Quellen:

Internet:
https://www.maenner.media/gesellschaft/erste-verurteilung-in-der-us-geschichte-wegen-hassverbrechen/

https://anitadurairaj.medium.com/the-murder-of-transgender-teen-mercedes-williamson-f41bce4f6c7c
https://de.wikipedia.org/wiki/George_County
https://www.queer.de/detail.php?article_id=11282
https://www.splcenter.org/news/2022/09/07/hate-crime-laws-timeline
https://www.queerfeldein.at/glossar/gay-trans-panic-defense/
https://de.wikipedia.org/wiki/Latin_Kings
https://www.lgbtmap.org/equality-maps/panic_defense_bans
https://www.ardaudiothek.de/episode/queer-crimes-verbrechen-aus-der-lgbtqia-community/hass-gegen-trans-mord-an-mercedes-w/ard/12658645/

Youtube:
https://youtu.be/eLRmcGBJupU

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 29: The Candy Man

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 29: The Candy Man
/

Triggerwarnung: explizite Erwähnung von sexualisierter Gewalt an Jugendlichen.

Zusatzinfo: Leider ist die Tonqualität am Anfang der Folge nicht so gut, aber es bessert sich sehr schnell.

Dean Arnold Corll beging in den frühen 1970er Jahren mindestens 28 Sexualmorde. Um an seine Opfer zu kommen, manipulierte er zwei Jugendliche, die seine Gehilfen wurden. Der US-amerikanische Serienmörder ist auch als „the Candy Man“ bekannt.

Quellen:

Internet:
https://www.news.de/panorama/855935432/candy-man-killer-vergewaltigte-folterte-und-ermordete-28-jungen-dean-corll-lockte-opfer-mit-suessigkeiten-in-vergewaltigungs-hoelle/1/
https://allthatsinteresting.com/dean-corll-candy-man-killer
https://de.wikipedia.org/wiki/Dean_Corll

Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=y6HSqA931Jw

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 28: Aufseherin Bubi

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 28: Aufseherin Bubi
/

Anneliese Kohlmann, auch „Bubi“ genannt, war eine deutsche Aufseherin im Konzentrationslager Neuengamme und Konzentrationslager Bergen-Belsen. Dort misshandelte sie eine Vielzahl von weiblichen Häftlingen, die sie unter anderem mit einem Stock verprügelte. Bubi bevorzugte jüngere Häftlinge und zeigte das auch deutlich, indem sie sie begünstigte. Sie hatte ihre Augen auf ein ganz bestimmtes Mädchen geworfen…
Nach der Befreiung der Häftlinge 1945 wurde Kohlmann später im zweiten Bergen-Belsen-Prozess wegen der Misshandlung der Häftlinge zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Quellen:

Internet:
https://www.wikiwand.com/de/Anneliese_Kohlmann
https://www.spiegel.de/geschichte/lesbische-beziehungen-im-kz-zu-intim-fuer-die-forschung-a-74df1056-ec60-44f9-a2b4-5697493d7a3f
https://de.wikipedia.org/wiki/Anneliese_Kohlmann
file:///C:/Users/paula/Downloads/ss3_2_bio_1847.pdf

Youtube:
https://youtu.be/rv8W3-Rti8U

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 27: Ein Junge namens Ernst

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 27: Ein Junge namens Ernst
/

Triggerwarnung: Antiziganismus, Ableismus

Der kleine Ernst liebt es mit seiner Familie über das Land zu fahren. Das endet jedoch noch vor seinem vierten Geburtstag als er aus seiner jenischen Familie gerissen wird und von einem Heim ins nächste kommt. Dort wird er auf die grausamen Tötungsstrategien der Nationalsozialisten aufmerksam. Auch er wird das Heim nicht mehr lebendig verlassen.

Verlosung eines Spiels von MAGNIFiCUM ab Minute 46:31. Alle weiteren Informationen findet ihr auf unserem Instagram: https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Quellen:


Internet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Lossa#Heil-_und_Pflegeanstalt_Kaufbeuren
https://de.wikipedia.org/wiki/Jenische
https://de.wikipedia.org/wiki/Valentin_Faltlhauser
https://www.biapsy.de/index.php/de/9-biographien-a-z/275-lossa-ernst
https://www.gedenkort-t4.eu/de/biografien/01-11-1929-09-08-1944-ernst-lossa-augsburg#lebenswege
http://www.robertdomes.com/nebel-im-august/making-of/
https://de.wikipedia.org/wiki/Bezirkskrankenhaus_Kaufbeuren
https://www.sueddeutsche.de/politik/diskriminierte-minderheit-jenische-das-vergessene-volk-1.3313739
https://de.wikipedia.org/wiki/Krankenmorde_in_der_Zeit_des_Nationalsozialismus
https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_Brandt
https://de.wikipedia.org/wiki/Aktion_T4

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 26: Ein blutiger Mord

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 26: Ein blutiger Mord
/

Triggerwarnung: sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, explizite Gewaltdarstellung

Am Freitag, den 20.10.1989 gehen Tracy und ihre drei Freundinnen zusammen in Downtown Brisbane aus. Nach einiger Zeit dreht sich Tracey jedoch zu ihren Freundinnen um und sagt „ich brauche ein echtes Getränk“. Also machen sich die vier Freundinnen auf die Suche nach ihrem ersten Opfer.

Quellen:

Internet:
https://en.wikipedia.org/wiki/Tracey_Wigginton
https://www.news.com.au/lifestyle/real-life/true-stories/lesbian-vampire-killer-who-drank-victims-blood/news-story/09102844937bc5d7f8ae57a6ecaa7d23
http://www.murderpedia.org/female.W/w/wigginton-tracey-photos.htm

Youtube:
https://youtu.be/zVlmQx36Sh4

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 25: Der Kannibale von Rotenburg

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 25: Der Kannibale von Rotenburg
/

Triggerwarnung: explizite Gewaltdarstellung, kannibalistische Handlungen

Armin Meiwes wird 1961 geboren. Als seine Familie auseinander bricht, entwickelt er kannibalistische Fantasien. Er wünscht sich einen kleinen Bruder, den er immer bei sich tragen kann. Um die Jahrtausendwende lernt er in einem Forum Bernd Brandes kennen, der sich seit seiner frühsten Kindheit wünscht, verspeist zu werden. Die beiden verabreden sich und es kommt zu einer – für die meisten – unglaublichen Tat.

Quellen:

Internet:
https://www.stern.de/panorama/verbrechen/chronik-der-kannibale-von-rotenburg-und-seine-richter-3493312.html
https://openjur.de/u/575120.html
https://dejure.org/ext/87ffa4b770256e78a7d664f74ffa59c0
https://de.wikipedia.org/wiki/Armin_Meiwes
https://www.veko-online.de/archiv-ausgabe-02-2014/kriminologie-das-phaenomen-kannibalismus-in-deutschland.html
https://www.morgenpost.de/berlin/article237125277/Kannibalismus-ohne-Beispiel-Das-Raetsel-von-Rotenburg.html
https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tung_auf_Verlangen

Youtube:
https://youtu.be/aDSBIdmKEdo
https://youtu.be/OpT3SBw9PIs

Spotify:
https://open.spotify.com/episode/1cEeuNsPOkAsEqdstipfMy?si=45ed1f47115a4df5

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 24: Beschmutzte Liebe

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 24: Beschmutzte Liebe
/

Am 21.08.2007 wird der 19-jährige Yvan Schneider auf grausame Art ermordet. Mit einem Vorwand wird er von einem Mädchen auf eine Streuobstwiese gelockt und dort ohne wirklichen Grund auf brutalste Weise seinen Geliebten entrissen. Wie es dazu kam und was mit den Tätern daraufhin passiert, besprechen Alex und Paula in ihrer 24. Folge.

Quellen:

Internet:
http://www.yvanschneider.de/
https://www.htb-advo.com/
https://www.stuttgarter-zeitung.de/
https://www.ehrenmord.de/

Spotify:
https://open.spotify.com/episode/4pZ0x8vlUqTbKNznUgMfCm?si=47b9fa2193ae4895

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 23: Mord im Namen der Ehre

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 23: Mord im Namen der Ehre
/

Es ist der 01. November 2011 als fünf Kinder der Familie Özmen ihre Schwester brutal aus der Wohnung ihres Freundes entführen. Diese Nacht überlebt die 18-jährige Arzu nicht. Sie wird Opfer ihrer eigenen Familie, Opfer eines Ehrenmordes. Der Grund dafür, sie will ein eigenständiges Leben führen und mit dem Menschen zusammen sein, den sie liebt.

Quellen:

Internet:
https://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article106280920/Hat-denn-diese-Schlampe-keinen-Anstand.html
https://www.peri-ev.de/peri-aktionen-und-f%C3%A4lle/fall-arzu-%C3%B6zmen/
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-im-fall-arzu-oe-ehrenmord-im-namen-des-vaters-a-881410.html
https://www.bild.de/news/inland/mord/ehrenmord-weil-sie-deutschen-liebte-20954706.bild.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Arzu_%C3%96zmen
https://www.ehrenmord.de/doku/elf/2011_Arzu.php
https://www.frauenrechte.de/unsere-arbeit/themen/gewalt-im-namen-der-ehre/aktuelles/4763-ehren-mord-oder-femizid
https://www.lz.de/lippe/kreis_lippe/20838031_Ehrenmord-Zwei-Brueder-von-Mordopfer-Arzu-Oezmen-werden-vorzeitig-entlassen.html

Youtube:
https://youtu.be/nfv2NV0IQig

Spotify:
https://open.spotify.com/episode/59lblu58MWuoUp0P0HcV89?si=fd6e518917f746f2

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 22: Todespfleger

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 22: Todespfleger
/

Benjamin Geen ist ein ehemaliger Leutnant, der 2003 im Horton General Hospital in Banbury als Krankenpfleger arbeitet. Sehr mysteriös ist, dass zur selben Zeit seiner Anstellung 15 Patienten einen Atemstillstand erleiden und 2 weitere Patienten an den Folgen eines Atemstillstands sterben und das alles auf Bens Krankenhausstation. Kann das ein Zufall sein? Durch interne Ermittlungen des medizinischen Personals und später auch durch Polizeibeamte stellt sich in den nächsten 3 Monaten heraus, wer für dieses Mysterium verantwortlich ist.

Quellen:

Internet:
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Geen
https://www.abc.net.au/radionational/programs/healthreport/benjamin-geen-an-unusual-pattern/7287620
https://murderpedia.org/male.G/g/geen-benjamin.htm

Youtube:
https://youtu.be/IY5PgjwnFxk

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro: https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail: michael@michaeljurisch.de

Folge 21: Todesengel

Leichenschmaus
Leichenschmaus
Folge 21: Todesengel
/

Triggerwarnung: Kindesmisshandlung

Als im Februar 1991 eine neue Schwester auf Station vier des Grantham & Kesteven Hospital anfängt, weiß noch keiner wie viel
Leid sie den Kindern auf Station bringen wird. Schwester Beverley kümmert sich immer gut um die Kleinen und deren Familien, das denken zumindest alle. Aber wenn gerade niemand hinsieht, begeht sie schreckliche Taten.

Quellen:
Internet:
https://flexikon.doccheck.com/de/M%C3%BCnchhausen-by-proxy-Syndrom
https://www.netdoktor.de/krankheiten/muenchhausen-syndrom/
https://en.wikipedia.org/wiki/Beverley_Allitt
Youtube:
https://youtu.be/cV4Cp20EEsI
Spotify:
https://open.spotify.com/episode/4F09aTnP59Yl2jXdMEfNAg?si=42a38d811ec74d2f
https://open.spotify.com/episode/10Wz2XPpCgUtxA9DXoGPTW?si=d6ce8de04286456e
https://open.spotify.com/episode/2xsqUmTmN6S5EvzDTVargQ?si=8f1b8311cdc24452

Unser Instagram:
https://www.instagram.com/leichenschmauspodi/?hl=de

Unsern größten Dank an Michael Jurisch für das Intro:
https://www.instagram.com/jurischproduction/?hl=de
Mail:
michael@michaeljurisch.de